Energy Harvesting Roads verwandeln seltsame Wissenschaft in kommerzielle Anwendungen

Die Idee einer Straße, die Energie aus den Vibrationen vorbeifahrender Autos, Busse und Lastwagen sammeln und gewinnen kann, klingt wie Science-Fiction. Glücklicherweise ist Energy Harvesting eine Idee, die in der wissenschaftlichen Gemeinschaft lebendig und gut ist. Aber es hat erst vor kurzem den Dreh- und Angelpunkt für kommerzielle Anwendungen in der realen Welt gefunden.
Werfen wir also einen Blick auf die bekanntesten, die daran arbeiten, Wissenschaft (Fiktion) Wirklichkeit werden zu lassen:
ElectReon (Israel)
ElectReon ist ein israelisches Unternehmen, das ein induktives Ladesystem für den Straßenverkehr entwickelt.

Wie es funktioniert:

Seine Ladelösung versorgt Elektrofahrzeuge mit elektrischen Feldern, die von Kupferspulen unter dem Asphalt erzeugt werden
Eine Managementeinheit überträgt die Energie vom Stromnetz auf die Straßeninfrastruktur und verwaltet die Kommunikation mit herannahenden Fahrzeugen
Auf dem Boden des Fahrzeugs sind Empfänger installiert, um die Energie während der Fahrt direkt an die Batterie zu übertragen
elektrische Straße
Die Ladespulen davor sind mit Asphalt bedeckt. Bildquelle.
Im Dezember startete das Unternehmen einen E-Bus-Shuttle, der von Deutschlands erstem drahtlosen elektrischen Straßensystem aufgeladen wird und eine Buslinie zwischen einem Bildungszentrum in Karlsruhe und dem öffentlichen Nahverkehr versorgt.

Markieren Sie Ihren Kalender für den 16. & 17. Juni!
Tickets für TNW 2022 sind ab sofort erhältlich!

Das kabellose Laden verringert die in Busanlagen erforderlichen Stromnetzanschlüsse. Es reduziert auch die Abhängigkeit, Größe und das Gewicht der Fahrzeugbatterie. Ganz zu schweigen davon, dass das Aufladen unterwegs die Ausfallzeiten von Flottenfahrzeugen verkürzt und längere Betriebszeiten ermöglicht.

Elonroad (Schweden)
Elonroad schafft Ladeinfrastruktur für reine Elektrofahrzeuge. Es ist sowohl eine elektrische Straßenlösung zum Laden während der Fahrt als auch ein automatisches Parkladegerät ohne Kabel. Es funktioniert in Städten, Autobahnen, Parkplätzen und Taxilinien.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

RELATED POST

Warum das Metaverse Sie an eine Blockchain binden wird

Sie denken vielleicht, dass das Metaversum ein Haufen miteinander verbundener virtueller Räume sein wird – das World Wide Web, aber…

Warum es wahrscheinlich eine schreckliche Idee ist, KI „menschliche Ethik“ zu geben

Wenn Sie wollen, dass künstliche Intelligenz menschliche Ethik hat, müssen Sie ihr beibringen, Ethik zu entwickeln, wie wir es tun.…